Tal Abyad: Wichtigste Lebensader des IS in die Türkei abgeschnitten

Die schwarze Fahne weht nicht mehr über Tal Abyad. Statt dessen wurde die Fahne der kurdischen Volksverteidigungskräfte YPG über der zwei Jahre lang von den Milizen des »Islamischen Staates« (IS) besetzten Stadt im Norden Syriens gehisst. In den Abendstunden am Montag war es den YPG und mit ihnen verbündeten arabischen Brigaden der »Freien Syrischen Armee« gelungen, die mehrheitlich arabisch bewohnte …

Rojava: Kantone Kobanê und Cizîrê vereint – Girê Spî befreit – Civaka Azad

Pressemitteilung vom Civaka Azad – Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e.V., 16.06.2015: „In den Abendstunden des 15. Juni vermeldeten die Kämpferinnen und Kämpfer der kurdischen Volksverteidigungs- und Frauenverteidigungseinheiten (YPG/YPJ) die Befreiung der Stadt Girê Spî (Tall Abyad) vom sog. Islamischen Staat (IS) und die Übernahme des syrisch-türkischen Grenzübergangs Akçakale. Die Befreiung der Stadt erfolgte durch eine gemeinsame Operation der kurdischen Verteidigungseinheiten …

DW.DE | 13.06.2015: Türkei stoppt Flüchtlinge aus Syrien

Türkische Sicherheitskräfte haben Tausende Syrer an einem Grenzübergang im Südwesten des Landes zurückgedrängt. Mit Wasserwerfern und Warnschüssen trieben sie die Menge in Akçakale auseinander, wie ein AFP-Fotograf berichtete.Auf der syrischen Seite der Grenze liefern sich Kämpfer der

Tageszeitung „junge Welt“ berichtet: Unterstützung für Rojava

Bericht der „Jungen Welt“ u.a. über die ICOR-Brigaden: „Baubrigaden für Krankenhaus in Nordsyrien“ „Zur Verteidigung von Rojava, der mehrheitlich von Kurden bewohnten Selbstverwaltungsregion im Norden Syriens, gegen die Banden des »Islamischen Staates« (IS) haben Kommunisten aus mehreren Ländern eine internationale Brigade gebildet.“